Der Gitarrist Ahmed El-Salamouny ist ägyptisch-deutscher Herkunft, in München aufgewachsen und hat seine musikalischen Wurzeln in der brasilianischen Musik. Die Liebe zur exotischen Rhythmik begleitet ihn sein ganzes Leben.. Seine Reisen nach Brasilien und in die arabische Welt sowie die damit verbundenen zahlreichen Kontakte zu Musikern prägen seine individuelle Musiksprache.

2004 unternahm er eine Tournee, die ihn quer durch den amerikanischen Kontinent führte. Vom Süden Brasiliens bis nach Kanada spielte er in Städten wie São Paulo, Rio de Janeiro, Recife, San Diego, San Francisco, Portland, New York und Vancouver.

Als Lehrer, Berater und Coach für Musiker wird er zu zahlreichen Fortbildungen für Musiker und Lehrer eingeladen. Unter anderem für die Lehrer der Jugendmusikschule Hamburg und München, dem Egta- Verband schweizerischer Gitarrenlehrer in Zürich, dem Landesverband Kärnten in Österreich, dem Konservatorium Dresden, einer Masterclass für Studenten in San Francisco.

Ahmed El-Salamouny ist Leiter des internationalen Seminars für brasilianische Musik in Salvador.

Website:

www.brazilian-guitar.de