Konzerte Kurse Vorträge
Chrisitan Moritz, Festivalleitung Liebe Gitarrenfreunde, vom 03.11. bis zum 06.11.2016 heißt es wieder „Die Welt zu Gast in Dulsberg“, denn dann wird auf dem Hamburger Gitarrenfestival zum mittlerweile sechsten Mal das wohl beliebteste Musikinstrument auf dem ganzen Globus gefeiert. Im Kulturhof Dulsberg und der Stadtteilschule Alter Teichweg werden dann Menschen unterschiedlichster Nationalitäten aufeinandertreffen, um sich auszutauschen, gemeinsam zu musizieren, sich gegenseitig zu inspirieren und einander zuzuhören. [weiter]

[Zurück]
13.09.2012 - 11:33Uhr
Die Aktionsbühne ist ausgebucht!

Für die Aktionsbühne des Hamburger Gitarrenfestivals liegen míttlerweile so viele Anmeldungen vor, dass wir weitere Anmeldungen nur noch auf die "Warteliste" setzen können. Falls ein schon gemeldeter Beitrag entfällt, können Interessierte Solisten, Formationen oder Orchester nachrücken.

Auch in diesem Jahr wird es ein äußerst abwechslungsreiches und gernreübergreifendes Programm auf der Aktionsbühne geben. Die Anmeldungen reichen vom solistischen Klassiker oder Fingerstyler über Songwriter und Kammermusikformationen bis hin zu Gitarren- und Zupforchestern.

Der Eintritt zur Aktionsbühne und zur Ausstellung im Rahmen des Hamburger Gitarrenfestivals ist frei!

30.08.2012 - 12:37Uhr
JGOH als Festivalbotschafter auf Tour

Hamburgs einziger Preisträger des Deutschen Orchesterwettbewerbs 2012 – das JugendGitarrenorchester-Hamburg - tourt vom 19. - 23. September als „Festivalbotschafter“ durch Schleswig-Holstein.

Vom 12. - 20. Mai 2012 hatte der Deutsche Musikrat zum 8. Deutschen Orchesterwettbewerb in Hildesheim eingeladen um die besten Deutschen Orchester der unterschiedlichsten Kategorien zu ermitteln und auch Hamburg durfte sich über einen Preisträger freuen. Dabei handelte es sich aber nicht um eines der ambitionierten Symphonie-, Streich- oder Kammerorchester der Hansestadt, es waren die von der GitarreHamburg.de gGmbH geförderten Nachwuchsgitarristen des JugendGitarrenOrchester-Hamburg (JGOH), die für das überragende Ergebnis aus Hamburger Sicht sorgten. Trotz eines Durchschnittsalters von knapp 16 Jahren war das JGOH dabei sogar in der Wertung der Erwachsenen an den Start gegangen und konnte sich hier auch noch - als eines von nur fünf Orchestern aller Kategorien - für die Sonderwertung „Zeitgenössische Musik“ qualifizieren.

Auf einer Tour durch Schleswig-Holstein werden die jungen Musiker nun nicht nur ihre zweite Live-CD mit Werken von Antonio Vivaldi, Leo Brouwer, Peter Maxwell Davies, Máximo Diego Pujol, Andrew York u.a. einspielen, sie werden dabei zudem als Botschafter des Hamburger Gitarrenfestivals fungieren. Vom 26.-28.10.2012 präsentiert GitarreHamburg.de die mittlerweile 5. Auflage eines Festivals rund um die akustische Gitarre, das mittlerweile zu den wichtigsten derartigen Veranstaltungen in ganz Europa gehört. Mit dabei ist selbstverständlich auch das JGOH. Der argentinische Komponist Máximo Diego Pujol hat ein Werk für das junge Ensemble geschrieben und wird es im Rahmen der Veranstaltung gemeinsam mit dem JGOH uraufführen.

Der Tourauftakt findet in der Kirche St. Lukas in Hamburg-Fuhlsbüttel statt. Weitere Stationen sind Lübeck, Kiel, St. Peter-Ording und Elmshorn.

Tourtermine im Überblick:

19.09.2012, 20:00 Uhr – Hamburg | St. Lukas, Hummelsbütteler Kirchenweg 3, 22335 Hamburg
20.09.2012, 20.00 Uhr – Lübeck | Musik und Kunstschule, Kanalstraße 42, 23552 Lübeck
21.09.2012, 20.00 Uhr – Kiel | Bethlehem-Kirche, Möhrkestraße 9, 24159 Kiel-Friedrichsort
22.09.2012, 20:00 Uhr – St. Peter-Ording | Kirche St. Ulrich, Badallee 58, 25826 St. Peter-Ording
23.09.2012, 15:00 Uhr – Elmshorn | St. Nikolai, Alter Markt, Kirchenstraße 8, 25335 Elmshorn

Eintritt frei, Spende willkommen

Werke von Antonio Vivaldi, Andrew York, Maximo Diego Pujol, Leo Brouwer, Peter Maxwell Davies, Thierry Tisserand u.a..

14.08.2012 - 08:58Uhr
Der Festival-Flyer ist da!
Der Infoflyer für das 5. Hamburger Gitarrenfestival ist fertig und wird in den kommenden Tagen versendet. Die Firma OPS Medien, die in diesem Jahr alle unsere Druckerzeugnisse gestaltet, hat wieder ganze Arbeit geleistet. Hier eine Vorschau:
17.07.2012 - 18:50Uhr
Thomas Müller Pering am 24. / 25. August 2012 bei den Hamburger Gitarrentagen

Wer nicht bis zum Hamburger Gitarrenfestival warten möchte, dem bieten die Hamburger Gitarrentage vor dem Oktober noch ein weiteres gitarristisches Highlight der Extraklasse! Am 24. und 25. August ist der international renommierte Gitarrist Thomas Müller-Pering - u.a. gemeinsam mit der Flötistin Wally Hase - für ein Konzert und einen Meisterkurs zu Gast.

Thomas Müller-Pering gehört seit rund 30 Jahren zur internationalen Spitzenklasse der Konzertgitarristen.

Er wurde 1958 in Köln geboren und erhielt mit zwölf Jahren ersten Unterricht auf der Gitarre. Von 1975 bis 1980 studierte er an der Musikhochschule in Aachen bei Prof. Tadashi Sasaki und besuchte parallel zahlreiche Meisterkurse, u.a. bei John Williams, José Tomas, Oscar Ghiglia und Siegfried Behrend.

Es folgten zahlreiche Auszeichnungen und Preise, so 1982 in München beim ARD-Wettbewerb, 1983 der erste Preis beim 'Concurso internacionnal de ejecución musical' in Vina del Mar, Chile und im gleichen Jahr der Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen. Neben seiner Lehrtätigkeit an der Aachener Musikhochschule - seit 1980 leitet er dort eine eigene Klasse - gibt er Meisterkurse im In- und Ausland. 1997 erhielt er eine Professur an der Musikhochschule Franz Liszt in Weimar.

Seit 1978 führen ihn Konzertreisen regelmäßig ins europäische Ausland, sowie nach Nord- und Südamerika, Kuba und Nordafrika. In Japan veröffentlichte er zwei CDs und 1988 als einer der ersten Gitarristen ein 60-minütiges Video-Recital. 1991 wirkte er als Duo-Partner von Manuel Barrueco bei dessen Gesamteinspielung der Danzas Espanolas von Enrique Granados für EMI mit.

Neben solistischen Auftritten und Veröffentlichungen ist er ein engagierter Kammermusiker und tritt immer wieder im Zusammenspiel mit anderen Instrumentalisten in Erscheinung - so in gemeinsamen Auftritten oder Produktionen mit Rebecca Montoya, Bettina Löns, Wally Hase und Michael Faust (Flöte), Gorjan Kosuta (Violine), Ansgar Buchholz (Vibraphon & Marimba), Caterina Lichtenberg (Mandoline) und im Albéniz-Guitar-Duo mit Burkhard Wolk.

04.04.2012 - 16:23Uhr
GitarreHamburg.de mit neuer Informationsbroschüre
Die GitarreHamburg.de gemeinnützige GmbH hat aktuell eine neue Informationsbroschüre veröffentlicht. Hier erhält man reichhaltige Informationen über die vielfältigen Aktivitäten rund um die akustische Gitarre wie das Internetprotal GitarreHamburg.de, die Hamburger Gitarrentage, das Hamburger Gitarrenfestival, das JugendGitarrenOrchester-Hamburg und die Angebote im Bereich der Nachwuchsförderung. Selbstverständlich enthält die Broschüre auch Informationen darüber, wie man das Engagement der GitarreHamburg.de gGmbH unterstützen kann. Die Broschüre kann entweder auf GitarreHamburg.de heruntergeladen oder per eMail - info@gitarrehamburg.de - bestellt werden.
<previous 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 next>
Die Partner des Hamburger Gitarrenfestivals:

copyright(c)by GitarreHamburg.de

impressum

webauftritt by mr.böhm